*
Rosengesellschaft2016
blockHeaderEditIcon

                            

Hauptmenu2016
blockHeaderEditIcon
PräsidentinZug
blockHeaderEditIcon

Präsidentin:

Astrid Schwendimann
Rinderweidstrasse 26c
8910 Affoltern a.A.

044 761 00 70
079 209 69 14

a.schwendimann@datazug.ch

Portrait der Präsidentin

RoseTop1-Text
blockHeaderEditIcon

Rosa multiflora adenochaeta

Gruppe: Wildrosen
Farbe: rosa
Duft: gut duftend
Blüte: einfach, remontierend
Größe: größer 1,5m
Winterhärte: normal winterhart

Mein Geheimtipp für alle Liebhaber naturnaher Rosensorten ist Rosa multiflora adenochaeta, eine seltene Wildrose aus Japan mit überzeugenden Garteneigenschaften. Sie duftet schon aus der Ferne. Auch Ihre Rispen aus kleinen, leuchtendrosa Blüten haben gute Fernwirkung, mit Schnitt sogar zweimal im Jahr. Ohne Schnitt bildet Adenochaeta reichlich kleine Hagebutten. Die Strauchrose besitzt glänzendes Laub, wächst kräftig breitbuschig und gut 2 Meter hoch, als Kletterrose gezogen auch deutlich höher.

Bild: Stefanie Gredig
Text: www.rosenhof-schultheis.de

RoseTop1
blockHeaderEditIcon
RG Zug
blockHeaderEditIcon

rosengesellschaft zug - Aktuell

 

Info57-Roentage1
blockHeaderEditIcon

Agenda: So, 19. Mai 2019, 11.00 Uhr

Das neue Zuger Privileg Matinée Culinaire zum Thema Rosen

Siehbachsaal, Chamerstrasse 33, Zug
Preis inkl. Apéro und Essen, exkl. Getränke am Tisch, CHF 85.–
Anmeldung bis 11. Mai an mail@zugerprivileg.ch oder 079 45 43 678

Die Rose ist mit den reichhaltigen Inhaltsstoffen ihrer ätherischen Öle von alters her ein bewährtes Heilmittel. Sie stärkt das Herz, belebt das Gemüt und harmonisiert die Seele.
Wurde der Königin der Blumen schon früh ein fester Platz in der orientalischen Küche eingeräumt, so wird sie auch in heimischen Küchen mit ihren vielfältigen Aromen zusehends geschätzt. Getränke, Salate, Suppen, Vorspeisen, Gemüse und Fleischgerichte sowie Desserts und Süssspeisen erhalten durch natürliche Rosenaromen vielfältige Geschmacksnuancen, die sowohl die Gourmet-Gastronomie als auch Hobbyköche zu immer neuen Kreationen anregen.
Wissenswertes zu Rosenanbau und Herstellung essbarer Produkte aus Rosenblüten erfahren wir von Lilo Meier, die unser Gast sein wird. Sie ist studierte Pflanzenphysiologin und Botanikerin und kultiviert am Fusse des Uetlibergs essbare Rosen. Während der Erntezeit bereitet sie in Handarbeit Köstlichkeiten wie Rosenmark, Rosengelee, Rosenwasser oder Rosenpesto zu.
Lilo Meiers Liebe zur Rose und ihre Kreativität im Umgang damit hat Martina Brönnimann im Rosenkochbuch ‚Tabula Rosa‘ in wunderschönen Bildern festgehalten. Das Buch enthält so fantasievolle Rezepte wie Rosenchutney, Rosenpralinées, raffiniertes Fingerfood-Rosengebäck für den Apéro oder, als kleine Gaumenfreude, Blaukäse-Datteln mit Rosentopping. Von süss bis deftig, von Häppchen über Fisch und Braten bis hin zum Dessert reicht der kulinarische Spannungsbogen.
Happy Souls mit Jasmin Feierabend wird für uns die Kochlöffel schwingen. Auch wenn wir noch nicht so genau wissen, was in der Küche alles hin- und hergezaubert wird, sind wir sicher, dass diese Matinée Culinaire sowohl für den Geist, das Auge als auch für den Gaumen ein fantastisches Erlebnis wird.

Agenda:


Do 6.6.2019 18.00h

Guggi-Apéro

Wie jedes Jahr treffen wir uns zum Auftakt des Rosenmonats zum gemeinsamen Apéro.  Bei zweifelhafter Witterung gibt Tel. 1600 ab 12.00 Uhr Auskunft über die Durchführung.
Das Guggi-Team gibt sich jedes Jahr grosse Mühe, den Rosengarten in voller Pracht zu zeigen. Kommt, staunt und geniesst mit uns den Rosenduft, die schöne Aussicht auf Zug und den See und ein gutes Glas Wein. Wir freuen uns auf einen schönen, vorsommerlichen Abend.


 

Agenda Front
blockHeaderEditIcon

AGENDA 2019


Rosenstamm

jeweils am letzten Mittwoch im Monat von
09.00 – 11.00h auf dem Bio-Hof Zug,
Artherstrasse 59, 6300 Zug


Mi 22./ Do 23. Mai:

2-Tages-Reise in die Westschweiz


Di 28. Mai, Halbtagesausflug:

Zu Besuch bei Vreni Tobler in Zürich

Anmeldung bis 15. Mai 2019 an: Christin Silberschmidt


Do 6. Juni, 18.00h: Guggi Apéro        


Sa 15. Juni     Tagesausflug:
ans Rosenfestival Estavayer-le-Lac.

Anmeldung an: Astrid Schwendimann


Di 2. Juli / 14.00h:
„Offene Gartentür“
bei Elisabeth & Renato Arpagaus, Menzingen. - Anreise: individuell

Anmeldung an: Astrid Schwendimann


Di 9.Juli / Tagesausflug:
nach Braunwald mit Peter Juen.

Anmeldung an: Susanne Gerber

Rückblick Front
blockHeaderEditIcon

Agenda: Sa 15. Juni 2019

Besuch des „Festival des Roses in Estavayer-le-Lac - der Stadt der Rose“

Ein Tagesausflug für die Augen und den Gaumen!
Anmeldungen bis am 15. Mai 2019 an: Astrid Schwendimann

Programm :
07.30 Uhr Fahrt mit dem Car ab Zug Bahnhof – Kiss & Ride – nach Estavayer-le-Lac mit Zwischenhalt in Luzern, wo die Mitglieder der Rosengesellschaft Zentralschweiz in unseren Car zusteigen.
10.30 Uhr Ankunft in Estavayer-le-Lac. Gemeinsamer Apéro mit den Mitgliedern der anderen Rosengesellschaften aus der ganzen Schweiz. Anschliessend steht der ganze Tag auf Wunsch zur freien Verfügung. Ein detailliertes Programm wird allen Teilnehmern ca. zwei Wochen vor dem Ausflug zugestellt.                
17.30 Uhr Rückfahrt ab Estavayer-le-Lac
20.00 Uhr ca. Ankunft in Zug
Die Kosten für diesen Tagesausflug, Carfahrt und einen erweiterten Apéro (ohne Mittagessen), betragen CHF 60.– pro Person.
Weitere Hintergrundinformationen zu diesem Anlass findet ihr im roseninfo vom April 2019 von Walter Waltisberg

Redaktionsteam - Adressverwaltung
blockHeaderEditIcon

redaktion
adressverwaltung

Jeannette Simeon-Dubach,
Hörndlirain 22, 6318 Walchwil 

+41 41 759 05 25
+41 79 216 77 43

redaktion@rosengesellschaft.ch

adressverwaltung
adresse@rosengesellschaft.ch

webmaster
blockHeaderEditIcon

Redaktion & Webmaster

Brigitta Michel
Plessurquai 49, 7000 Chur

+41 81 252 44 92
+41 79 308 18 22

info@rosengesellschaft.ch

Beratung rund um die Rose
blockHeaderEditIcon

beratung
rund um die rose

Ueli Jöhr
Chemin des Oches 3, P.P. 33
1789 Lugnorre

+41 79 424 00 80

rosarium@sunrise.ch

Mitglied werden
blockHeaderEditIcon

MITGLIED WERDEN

Elektronisches Formular
bitte audrucken, ausfüllen und
an die entsprechende
rosengesellschaft schicken

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail