Rosengesellschaft2016
blockHeaderEditIcon

                            

Hauptmenu2016
blockHeaderEditIcon
KontaktZentral
blockHeaderEditIcon
RoseTop-Text
blockHeaderEditIcon

Rosa pimpinellifolia

Wildrose

Ihre Blüte ist einfach und von weißer bis hellgelber Farbe. Die Pflanze wächst buschig, kompakt und ist reich- und frühblühend. Höhe ca. 1 m.

Bild: Stefanie Gredig
Text: www.rosenhof-schultheis.de

RoseTop
blockHeaderEditIcon

Zentralschweiz Aktuell-1
blockHeaderEditIcon

rosengesellschaft zentralschweiz - Aktuell

 

info66-Lucia Lichtfeier 2019
blockHeaderEditIcon

Agenda: Sonntag, 15. Dezember 2019

Besuch der Lucia-Lichtfeier, in der Johannes-Kirche, Würzenbach, Luzern

Walter Waltisberg

Madelaine Wibom ist eine schwedisch-schweizerische Sängerin (1998-2012 Mitglied des Ensembles des Theaters Luzern), singt als Lucia kostümiert, in der von Tausenden von Kerzen erleuchteten Kirche Weihnachtslieder und wird dabei von Beat Heimgartner am Klavier begleitet. Gewiss ein sehr stimmungsvoller Anlass!
Wir treffen uns ab 15.30 Uhr im Restaurant Würzenbach, Würzenbachstr. 17, 6006 Luzern zum Nachmittags-Tee oder -Kaffee. Von dort aus sind wir zu Fuss in ca. 5 Minuten in der Kirche. Das Restaurant kann mit Bus Nr. 8, Haltestelle Würzenbachmatte erreicht werden. Die Kirche erreicht man auch mit Bus Nr. 26 oder 73, Haltestelle Schlösslihalde. Das Konzert beginnt um 17.00 Uhr. Selbstverständlich kann die Aufführung auch direkt besucht werden. Es braucht keine Anmeldung und es gibt keine nummerierten Plätze. Man setzt sich dort, wo es einem am besten gefällt. Der Anlass ist gratis. Am Schluss gibt es beim Ausgang der Kirche eine Kollekte.

info66- Mitgliederversammlung 2020
blockHeaderEditIcon

Agenda: Samstag, 8. Februar 2020

6. Mitgliederversammlung

Walter Waltisberg

Die jährliche Mitgliederversammlung 2020 findet am Samstag, 8. Februar 2020, im Gasthof Rössli in Adligenswil statt. Wir beginnen um 10.45 Uhr mit einem Apéro. Nach der Mitgliederversammlung geniessen wir ein Mittagessen und auch für eine musikalische Unterhaltung ist gesorgt. Sie erhalten im Januar 2020 per Post eine persönliche Einladung mit Traktandenliste und allen dazugehörenden Unterlagen. Bitte das Datum bereits jetzt im Kalender eintragen.

Agenda Front
blockHeaderEditIcon

AGENDA 2019


So 15.12. 2019 / 17h

Lucia-Lichtfeier, Johannes-Kirche, Würzenbach,Luzern


Sa 8.2. 2020 / 11h

Mitgliederversammlung


Sa 7.3. 2020 / 13h30

Rosenschnitt-Kurs auf Schloss Heidegg


Vorankündigung: 6.Sept. - 12.Sept. 2020

Cotswolds-Gartenreise

info66-Christkindlmarkt
blockHeaderEditIcon

Rückblick: 8. November 2019

Besuch des Christkind-Marktes im Gartencenter Zulauf in Schinznach-Dorf

Hanspeter Amrein

Die Stimmung auf der Fahrt zum einem Christkind-Markt konnte besser nicht sein. Am Vormittag wurden die Hügel rund um Luzern erstmals diesen Herbst mit weissem Schnee überzogen, draussen war es nass und kalt. Alle 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer (nur drei Männer liessen sich von ihren Frauen motivieren) freuten sich, unter diesen Bedingungen einen (für die meisten den ersten) Weihnachtsmarkt zu besuchen. Was uns wohl in Schinznach erwartet? Wir wussten es nicht so recht. Umso grösser war die Überraschung beim Eingang zum Gartencenter. Weihnachtliche Stimmung empfing uns und begleitete uns durch den ersten Teil im Gartencenter. Viele kleine bis sehr grosse Accessoires liessen uns mehr oder minder staunen. An einigen Ständen vor dem eigentlichen Eingang zum Christkind-Markt wurden verschiedene Geschenkartikel und Handwerkerprodukte angepriesen. Nach dem Durchgang zum eigentlichen Christkind-Markt wurden wir endgültig in Weihnachtsstimmung versetzt. Lichterketten in den verschiedensten Varianten, Kugeln, Sterne und vieles mehr für die Dekoration an Weihnachten war hier zu entdecken. Einfach (fast) alles, was das Herz begehrt. Nach den ersten Eindrücken trafen wir uns im Gartencenter-Restaurant zum Erfahrungsaustausch der ersten Stunde. Anschliessend wurden noch einige Einkäufe getätigt, damit sich die Fahrt auch wirklich gelohnt hat. Ich habe mich für mehrere leuchtende Elemente entschieden. In dieser Vielfalt habe ich das bisher nicht gekannt. Ein grosser Dank an Uschi Steiner für die Vorbereitung und Organisation dieses Anlasses.

info62-zentral-Cotswolds2020
blockHeaderEditIcon


Vorankündigung: 6.Sept. - 12.Sept. 2020

Cotswolds-Gartenreise

Walter Waltisberg

Wir Zentralschweizer waren 2010 letztmals auf einer gemeinsamen Rosenreise in England. Wir sind der Meinung, dass wir wieder einmal wunderschöne englische Gärten besuchen sollten, und wir können euch untenstehendes Angebot unterbreiten:
Cotswolds wird eine Region Englands genannt, die mitunter auch als das Herz Englands bezeichnet wird. Nördlich werden die Cotswold Hills durch den Fluss Avon begrenzt, östlich durch die Stadt Oxford, westlich durch Cheltenham und südlich durch das Tal der Themse und Städte wie Lechlade und Fairford am River Coln.
Die Cotswolds sind der Inbegriff der englischen Dörfchen-Romantik. Grüne Wiesen überziehen die sanften Hügel, die nur von Steinmauern unterbrochen werden. Schafe weiden auf den Feldern und bieten ein idyllisches Gesamtbild. Im Mittelalter waren die Cotswolds  bekannt für ihre Wolle, die grossen Reichtum einbrachte. Die Zeit scheint stehen geblieben zu sein.
Die Gegend ist wohlhabend geblieben, da vermögende Londoner hier häufig einen zweiten Wohnsitz haben oder sich in dieser Gegend zur Ruhe setzen. Es ist „posh“ wie die Engländer für schick sagen, ein Manor in den Cotswolds zu besitzen.
Die Highlights für unsere Reise sind:
•  Die berühmten Royal Gardens at Highgroves .
• Blenheim Palace – die Formal Gardens. Auch Geburtsort von Churchill. Ein Park mit aussergewöhnlichem Baumbestand.
• Upton-Wold Garden: Mr. and Mrs. Bond führen uns durch ihren Garten.
• Througham Court: Mrs. Dr. Fracer’s Garten ein Muss.
• Hidcote und Kifts-Gate Gardens
• Bourton House – mit einer Einführung durch den Chefgärtner;
• Rockcliffe-Garden mit dem typischen Pagoden-Hartriegel - auch „Wedding-Cake“ genannt.
• Und natürlich ein Besuch bei David Austin – mit Führung durch die Nursery.
Wir werden eine Töpferei und eine Gin-Distillery besuchen. Durch Bibury wandern, in einem alten Pub die besten Fish und Chips essen. Und last but not least: Heidi Howcroft, Gartenplanerin und Buchautorin „Die geheimen Gärten von England“ und andere mehr, wird uns, wenn zeitlich möglich, an einem Tag begleiten.
Die Hotels in den Cotswolds sind nicht sehr gross. Das heisst, dass das Platzangebot für diese Reise beschränkt ist. Maximal können 25 Personen teilnehmen.
Es begleiten euch auf dieser Reise: Astrid und Hans Peter Schwendimann und Susanne Gerber von den «rosengesellschaft zug». Sie haben diese Reise bereits früher schon organisiert.
Kosten pro Person: ca. CHF 2‘200.- im Doppelzimmer / ca. CHF 2‘400.— im Einzelzimmer (je nach £-Kurs) all inclusive!

Redaktionsteam - Adressverwaltung
blockHeaderEditIcon

redaktion
adressverwaltung

Jeannette Simeon-Dubach,
Hörndlirain 22, 6318 Walchwil 

+41 41 759 05 25
+41 79 216 77 43

redaktion@rosengesellschaft.ch

adressverwaltung
adresse@rosengesellschaft.ch

webmaster
blockHeaderEditIcon

Redaktion & Webmaster

Brigitta Michel
Plessurquai 49, 7000 Chur

+41 81 252 44 92
+41 79 308 18 22

info@rosengesellschaft.ch

Beratung rund um die Rose
blockHeaderEditIcon

beratung
rund um die rose

Ueli Jöhr
Chemin des Oches 3, P.P. 33
1789 Lugnorre

+41 79 424 00 80

beratung@rosengesellschaft.ch

Mitglied werden
blockHeaderEditIcon

MITGLIED WERDEN

Elektronisches Formular
bitte audrucken, ausfüllen und
an die entsprechende
rosengesellschaft schicken

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*