Rosengesellschaft2016
blockHeaderEditIcon

                            

Hauptmenu2016
blockHeaderEditIcon
Kontakt RG Graubünden
blockHeaderEditIcon

Präsidentin
Brigitta Michel

Plessurquai 49, 7000 Chur

081 252 44 92
079 308 18 22

b.michel@schlossgarten.ch

Portrait der Präsidentin

www.schlossgarten.ch

Statuten rosengesellschaft graubünden

info48-rose Front
blockHeaderEditIcon

info70 - Mai 2020

Schlossgarten Haldenstein

Zeit im und für den Garten

Martin Michel
Der Haldensteiner Schlossgarten wechselte am 1. April 2020 von der Winter- zur Coronaruhe. Die Regeln der sozialen Distanz kippten den Eröffnungsanlass des Schlossgartenteams vom 4. April mit Arbeitsbeginn im Schlossgarten, geselligem Risottoplausch mit Wein aus der Bündner Herrschaft, Café und Kuchen (Reihenfolge beachten) diskussionslos aus der Traktandenliste der rosengesellschaft graubünden. Als Insiderwissen kann bereits Mitte April berichtet werden, dass der Schlossgarten schon gründlich aus dem Winterschlaf erwacht ist und sich frühlingshaft präsentiert. Diese vom Publikum nur im Wildrosenhang vor den Schlossmauern erkennbare Gartenpflege ist die Konsequenz der seit zwanzig Jahren bestehenden Beziehung des Schlossteams zur ausgedehnten Gartenanlage. Der seit 1544 bestehende Renaissancegarten von Schloss Haldenstein macht die Kraft seines Umfeldes zu jeder Jahreszeit und bei jeder Gemütslage spürbar. Die jahrelange Beschäftigung  mit dem Garten ermöglicht viele interessante Beobachtungen und Erlebnisse, welche einem Erstbesucher oder einer Erstbesucherin leicht verborgen bleiben.
Dazu kommt die Erfahrung, welche Pflegemassnahmen den Ansprüchen der Pflanzen zugutekommen. Dieses Wissen ist wegen seiner Terrassenform als Hängender Garten beispielsweise wichtig für den hohen Stellenwert, welcher der Bewässerung im an sich schon niederschlagsarmen Bündner Rheintal zukommt.  Die Zeit, welche das Schlossteam im und für diesen Garten widmet, ermöglicht die Gartenpflege auch unter Einhaltung der coronabedingten Einschränkungen. Selbstverständlich fehlt der direkte gesellschaftliche Austausch im Gartenteam; regelmässige gegenseitige Information über den Stand der Arbeiten per Mail erleichtern die Koordination der einzelnen Tätigkeiten. Einen hohen Stellenwert haben die regelmässigen Besuche im Garten, welche über sein Gedeihen informieren. Diese Zeit im und für den Schlossgarten ist bereichernd und lässt nie das Gefühl von Routine aufkommen. Seit ein paar Tagen geniessen zwei Alpakas die verordnete Ruhe im Schlossgarten, indem sie ohne Distanzregeln die Schlossgartenwiese abweiden.   


info69

von der Präsidentin...

Rückblick, Absagen von Veranstaltungen und Verschiebung GF 2020

Liebes Mitglied

Die behördlichen Vorgaben zur Bekämpfung des Coronavirus verpflichten die rosengesellschaft graubünden, alle Vereinsaktivitäten und Anlässe einzustellen. Nur so können die soziale  Distanz- und die Hygienevorschriften gewahrt werden. Somit mussten wir den Rosenschnitt bei den Mitgliedern und den Saisonstart im Schlossgarten Haldenstein absagen. Das Gartenfestival 2020 wird auf nächstes Jahr verschoben und findet vom 4. bis 6. Juni 2021 statt - von den bereits getätigten Vorbereitungsarbeiten werden wir  im 2021 profitieren können. Wir hoffen sehr, dass wir, wenn sich die Corona-Situation beruhigt hat, mit Ihnen wieder durchstarten!
Unsere Jahresversammlungen 2020 der rosengesellschaft graubünden und des Fördervereins Schlossgarten Haldenstein konnten am 8. März 2020 gerade noch gemeinsam durchgeführt werden. Die Traktanden wurden speditiv behandelt. Das Budget wurde für einmal zur Kenntnis genommen, da zu diesem Zeitpunkt die Durchführbarkeit  des Gartenfestivals 2020  noch offen war. Am Schluss wurde ich für 25 Jahre Präsidentin der rosengesellschaft graubünden geehrt und Anita überreichte mir im Namen der  Mitglieder eine farbige Lithografie von Robert Ralston. Liebe Anita – die Überraschung ist Dir wirklich gelungen! Ich bedanke mich bei allen ganz herzlich für diese schöne Anerkennung.
Als mich Hans Dönz – der Gründungspräsident von 1978 – fürs Präsidium vorschlug und ich an der Jahresversammlung 1995  gewählt wurde,  war das Thema Rose noch Neuland für mich. Mit Kursen, aber vor allem auch durch den Kontakt mit den erfahrenen Mitgliedern wurden die Rose und der Garten zu einem wichtigen Teil meines  Lebens. Die gemeinsamen Erlebnisse mit Ihnen in den zurückliegenden 25 Jahren waren immer bereichernd und kreativ – wir sind uns mit Freundschaft und Respekt begegnet und das macht Lust auf mehr! Ich freue mich, mit Ihnen zusammen – und mit Anita an meiner Seite – weiter im Namen der Rose unterwegs zu sein.   

Redaktionsteam - Adressverwaltung
blockHeaderEditIcon

Redaktion &
Adressverwaltung

Jeannette Simeon-Dubach,
Hörndlirain 22, 6318 Walchwil 

+41 41 759 05 25
+41 79 216 77 43

redaktion@rosengesellschaft.ch

adressverwaltung
adresse@rosengesellschaft.ch

webmaster
blockHeaderEditIcon

Redaktion & Webmaster

Brigitta Michel
Plessurquai 49, 7000 Chur

+41 81 252 44 92
+41 79 308 18 22

info@rosengesellschaft.ch

Beratung rund um die Rose
blockHeaderEditIcon

Beratung
rund um die Rose

Ueli Jöhr
Chemin des Oches 3, P.P. 33
1789 Lugnorre

+41 79 424 00 80

beratung@rosengesellschaft.ch

Mitglied werden
blockHeaderEditIcon

MITGLIED WERDEN

Elektronisches Formular
bitte audrucken, ausfüllen und
an die entsprechende
rosengesellschaft schicken

Datenschutz-Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*